Unsere Stärke – unsere Organisation

SCHULEWIRTSCHAFT  – Das sind viele!

Von Deutschland in die Bundesländer bis in die lokalen SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerke. So vernetzt sich SCHULEWIRTSCHAFT in allen Bereichen. Bayernweit engagieren sich insgesamt über 5.000 aktive Ehrenamtliche bei SCHULEWIRTSCHAFT Bayern!


Unser Netzwerk in Bayern

In SCHULEWIRTSCHAFT Bayern engagieren sich die Profis aus Schule und Wirtschaft – echt, ehrenamtlich, unabhängig und gut verankert in den Regionen.

Gemeinsam Zukunft gestalten – dafür engagieren sich Profis aus Schule und Wirtschaft ehrenamtlich im Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT.

Junge Menschen in die Zukunft zu begleiten – Das ist unser zentrales Anliegen. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind Berufsorientierung, ökonomische Bildung und MINT-Bildung. Dafür werden mit gemeinsamen Know-how und viel Engagement vielfältige Bildungsangebote entwickelt.

Regional verankert, bayernweit aufgestellt und im Bundesnetzwerk eingebunden. Vertreterinnen und Vertreter von Schule und Wirtschaft tauschen in einem flächendeckenden Netz von Arbeitskreisen regelmäßig Erfahrungen und Informationen aus. Dieser Dialog ermöglicht das Erkennen und Verstehen aktueller Entwicklungen in Schule und Wirtschaft sowie das Herausbilden gemeinsamer Interessen und damit verbundener Aufgaben.

60 Jahre Erfahrung und nachhaltiges Engagement kennzeichnen die SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit.

Parteipolitisch neutral handelt das SCHULEWIRTSCHAFT Netzwerk nach den Werten Vertrauen, Aufrichtigkeit, Transparenz, Respekt, Toleranz, Vielfalt, Qualität und Nachhaltigkeit.

Ehrenamtliches Engagement bildet die wichtige Grundlage der SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit.  Es entstehen mannigfaltige Projekte in unterschiedlichen Kooperationsformen, die darauf zielen, Schülerinnen und Schüler so gut wie möglich auf ihr künftiges Berufsleben vorzubereiten.


SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk –
Der Runde Tisch für Bildung vor Ort

Das SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk ist das Herz von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern. In Bayern gibt es aktuell 97 SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerke. Damit ist das SCHULEWIRTSCHAFT Bayern flächendeckend in allen Regionen vertreten. Bayernweit engagieren sich hier insgesamt über 5.000 aktive ehrenamtliche Unternehmen, Personalverantwortliche, Schulleiter und Lehrkräfte. Jährlich finden 800 Veranstaltungen mit rund 85.000 Teilnehmern statt. Über 60.000 Schüler profitieren vom Engagement allein der lokalen SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerke.

Der essentielle Teil der bayerischen SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit wird dezentral von den bayerischen SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerken vor Ort geleistet. Der Vorsitz liegt bei zwei gleichberechtigten ehrenamtlichen Ansprechpartnern: eine*e Vertreter*in aus der Wirtschaft und ein*e Vertreter*in aus der Schule. Ziel ist es, durch Angebote eine gute Berufsorientierung für jungen Menschen zu ermöglichen.

Zum SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk