sprungbrett into workBerufsorientierung

 

Die Online-Praktikumsbörse für jugendliche Geflüchtete und Zugewanderte

Die Praktikumsbörse www.sprungbrett-intowork.de hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen mit jungen Geflüchteten und Zugewanderten zusammenzubringen - zum Vorteil für beide Seiten.

Auf der einen Seite bietet das Projekt den Firmen eine Plattform, junge und motivierte Jugendliche kennenzulernen und die eigenen Ausbildungsberufe vorzustellen. Auf der anderen Seite möchte sprungbrett into work jungen Geflüchteten und Zugewanderten durch Schüler-Praktika den Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern.

Ergänzend dazu wird mit verschiedenen Veranstaltungsformaten den jungen Geflüchteten und Zugewanderten die Möglichkeit gegeben, unterschiedliche Unternehmen und Branchen in kurzer Zeit zu erleben (z.B. Metall- und Elektro, Logistik, Gastronomie, Sozialberufe) und sich rund um das Thema Berufsorientierung und duale Ausbildung in Deutschland zu informieren.

 

 

column Image

News

25.09.2018, SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
SCHULEWIRTSCHAFT-Parcour auf dem BBK 2018 in Nürnberg! Jetzt anmelden!
20.08.2018, sprungbrett into work
Erfolgsgeschichten: Der preußische Pakistani
08.08.2018, Berufsbildung 2018
Berufsbildungsmesse und 14. Bildungskongress
19.07.2018, sprungbett into work
Erfolgsgeschichten: Angekommen im Team
10.07.2018, SCHULEWIRTSCHAFT DEUTSCHLAND
Neu: Praktische Handreichung für das Schülerbetriebspraktikum

Vor allem im Jahr 2018 ist ersichtlich, dass die Zahl der Menschen mit Fluchthintergrund, die in Deutschland ankommen, deutlich rückläufig ist. Dennoch stehen Politik und Gesellschaft weiterhin vor der großen Herausforderungen, die jungen Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, in Ausbildung und Arbeit und somit in die Gesellschaft in Deutschland zu integrieren. Es gilt, das Potenzial und die Motivation der jungen Menschen zu erkennen und Ihnen Zugang zu Arbeit und die Teilhabe an Ausbildung zu gewähren.

Ein Schlüsselelement dabei ist die Durchführung von Praktika, die einen Einblick in die Arbeitswelt in Deutschland und den hohen Stellenwert einer dualen Ausbildung in unserer Gesellschaft vermittelt. Hier setzt das IdA-Projekt sprungbrett into work an: eine Online-Praktikumsbörse für junge Geflüchtete und Zugewanderte in Bayern.

Zielgruppen

  • Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrationsklassen, die die Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsbedingungen in Deutschland kennenlernen wollen 
  • Unternehmen aller Branchen, die Jugendliche noch gezielter darin unterstützen wollen, sich beruflich zu orientieren
  • Unternehmen, die Interesse an passgenauen Interessenten für die Ausbildung und damit potentiellen, zukünftigen Mitarbeitern haben
  • Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung tragen und sich an der beruflichen Integration Jugendlicher mit Fluchthintergrund beteiligen möchten

 

Erfolgsgeschichten, wie gut die Integration über ein Praktikum gelingen kann, finden Sie hier: https://www.sprungbrett-intowork.de/fluechtlinge/erfolgsgeschichten/

 

 

Christina Schned
Projektleiterin sprungbrett-into-work
SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon: 089 44108-175 
Telefax:  089 44108-195
E-Mail
www.sprungbrett-intowork.de

sprungbrett into work wird finanziert durch die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm sowie das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es ist Teil des Maßnahmenprogramms IdA – Integration durch Ausbildung und Arbeit, das die vbw gemeinsam mit der Staatsregierung und der Regionaldirektion Bayern ins Leben gerufen hat. Das Projekt wird von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im bbw e. V. umgesetzt.

column Image

column Image

column Image