Berufswahl-SIEGEL Berufsorientierung

Das Berufswahl-SIEGEL unterstützt Schulen durch Beratung und Begleitung, ihre Berufs- und Studienorientierung nachhaltig und stetig zu verbessern. Schulen mit herausragender Berufs- und Studienorientierung erhalten eine Auszeichnung. Ziel des Projekts ist der erleichterte Übergang von Schüler*innen in die Arbeitswelt. Zudem fördert das Projekt Schulen in ihrer Schulentwicklung und unterstützt den Dialog zwischen Schule und Arbeitswelt.

Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung

Damit Sie sich als Schule bereits auf das Berufswahl-SIEGEL vorbereiten können, empfehlen wir die Vorarbeit mit den Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung. Anhand der Leitlinien können Sie feststellen, wie gut Ihre Schule in der Berufs- und Studienorientierung aufgestellt ist und erkennen, in welchen Bereichen noch eine Weiterentwicklung möglich ist. Sie können hier eine Begleitung durch SCHULEWIRTSCHAFT Bayern anfragen. Gerne senden wir Ihnen die Leitlinien auch in gebundener Form zu.

Für Schulen

Weiterführende Schulen mit allgemeinbildendem Abschluss aus Niederbayern, Schwaben, Unterfranken, der Oberpfalz und Oberbayern  können sich um das Berufswahl-SIEGEL bewerben. Ab dem Schuljahr 2023/24 startet das Berufswahl-SIEGEL in Mittelfranken. Die Weiterführung und Integration von weiteren Regierungsbezirken und somit eine Ausweitung in ganz Bayern ist geplant.

Informationen über Teilnahme, Anmeldung und Bewerbungsverfahren finden Sie im Downloadbereich unter 'Infoblatt für Schulen'. Sollten Sie als Schule Interesse haben, sich über den SIEGEL-Prozess zu informieren, wenden Sie sich gerne an uns. Das Bewerbungsverfahren wird über das Portal Berufswahl-SIEGEL Bayern durchgeführt, für das jede teilnehmende Schule einen persönlichen Login beantragen kann.

Für Partner

Als Partner können Sie uns unterstützen, gelingende Übergänge von Schule in Studium oder Ausbildung zu fördern. Gemeinsam können wir Anreize für nachhaltige Schulentwicklung im Bereich Berufs- und Studienorientierung schaffen. Sie können sich auf verschiedene Arten einbringen:

  • Als Juror*in können Sie Ihre Expertise in den Auswahlprozess einbringen und erhalten einen tiefen Einblick in den Schulalltag.
  • Als Förderer unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Umsetzung des Projekts finanziell und/oder ideell. Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Paket.

Sie wollen sich für die Förderung von Berufs- und Studienorientierung an bayerischen Schulen engagieren? Dann wenden Sie sich gerne an uns. 


News

09.04.2024, SCHULEWIRTSCHAFT Pegnitz-Auerbach
Ausbildungsplatzbroschüre: Viele Berufsmöglichkeiten in der RegionWeiter
04.03.2024, sprungbrett AzubiMentoring
Digitale Informationsveranstaltung am 18. März 2024Weiter
28.02.2024, sprungbrett – Virtual Work Experience
Online-Präsentation am 19. März 2024Weiter
25.02.2024, sprungbrett into work – hop-on hop-off
Fünf Tage, sechs Unternehmen und ein hop-on hop-off-PraktikumsbusWeiter
08.02.2024, SCHULEWIRTSCHAFT Landshut
Berufsinfomesse am 25. März 2023Weiter

Vera Beitner
Projektleitung Berufswahl-SIEGEL
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon: 089 44108-165
Telefax: 089 44108-197
E-Mail
Webseite

Leonie Haberlander
Projektleitung Berufswahl-SIEGEL
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon: 089 44108-156
Telefax: 089 44108-197
E-Mail
Webseite

Projektträger:

Projektträger:

Förderer:

Förderer:

Initialsponsor: