NewsBerufsorientierung

10.07.2018, SCHULEWIRTSCHAFT DEUTSCHLAND

Neu: Praktische Handreichung für das Schülerbetriebspraktikum

Eine praktische Handreichung für das Schülerbetriebspraktikum ist da: Die Bundesagentur für Arbeit und SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland haben gemeinsam "Checklisten“ für das Schülerbetriebspraktikum herausgebracht – für Schüler, Lehrer, Betriebe und Eltern.

Das Schülerbetriebspraktikum ist eines der wichtigsten Instrumente der Beruflichen Orientierung. Damit es gut gelingt, haben Bundesagentur für Arbeit und SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland jetzt gemeinsam die Handreichung "Checklisten Schülerbetriebspraktikum" herausgebracht – für Schüler, Lehrer, Betriebe und Eltern. Sie wird zum neuen Schuljahr 2018/19 allen Schulen zur Verfügung gestellt.

Das Schülerbetriebspraktikum bietet Schülerinnen und Schülern sehr gute Möglichkeiten, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln und ihre beruflichen Vorstellungen zu konkretisieren. Die gute Qualität des Praktikums ist für eine nachhaltige Berufswahlentscheidung der Jugendlichen wie für die Fachkräftesicherung der Unternehmen wichtig.

Die Handreichung enthält Checklisten für alle, die beim Praktikum beteiligt sind:

  • Schülerinnen und Schüler
  • die Lehrkräfte in der Schule
  • die Betreuer im Betrieb und
  • schließlich die Eltern.

Sie alle können mit „ihrer“ Checkliste genau sehen, woran sie beim Praktikum denken müssen und die einzelnen Punkte für sich abhaken.

Es geht um die

  • optimale Vorbereitung,
  • Durchführung und
  • Nachbereitung

des Schülerbetriebspraktikums. Die Checklisten gehen nicht vom Minimum aus, sondern zeigen auch, was gute Qualität beim Praktikum bedeutet. Die wichtigsten Qualitätskriterien werden auf einer Seite übersichtlich festgehalten. 

Die Checklisten können von den Websites der Bundesagentur für Arbeit und von SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland sowie direkt hier heruntergeladen werden.