NewsMINT-Bildung

23.09.2019, Bionik-Camp

Noch Plätze frei - jetzt noch schnell bewerben!

Noch Plätze frei beim „Bionik-Camp“ – Bewerbungsschluss am 28. September

Sind die Herbstferien noch nicht ganz verplant?

Beim „Bionik-Camp“ des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. sind noch Plätze frei! Jugendliche aus ganz Bayern tauchen dort eine Woche in die faszinierende Welt der Bionik ein und lernen, wie die Natur zum Vorbild der Technik wird. Sie tauschen sich mit Bionik-Expert*innen über deren Berufsbilder aus. Und sie haben eine Menge Spaß, nicht zuletzt beim Freizeitprogramm.
Das Camp findet vom 27. bis 31. Oktober 2019 bei Airbus Defence and Space GmbH in Taufkirchen statt.

Die Natur wird zum Ideengeber

Warum wird die Lotusblume nicht schmutzig? Wie kann der Gecko an der Decke laufen? Die Jugendlichen untersuchen in Experimenten spannende Naturerscheinungen. Mit der Natur als Ideengeber und Unterstützung der Fachleute von Airbus erarbeiten sie das Thema „Fliegen im 22. Jahrhundert“. Auf dem Freizeitprogramm stehen neben Erkundungen in der Natur auch Teamaufgaben und Präsentationstrainings.

Bis zum 28. September unter www.tezba.de bewerben!

Mitmachen können Realschüler*innen, Gymnasiast*innen und Fachoberschüler*innen ab 15 Jahren. Für die Eltern und Teilnehmer*innen entstehen keine Kosten. Während des Camps sind die Jugendlichen in der Nähe des Unternehmens untergebracht und werden rundum betreut und versorgt.

Hinter den „Bionik-Camps“ stehen das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. und die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeber bayme vbm. Das Camp ist eines von 16 Projekten und Angeboten der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0.