NewsSW-Arbeitskreise

16.03.2020, SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Lern-Apps für die schulfreie Zeit

Deutschland schließt seine Schulen. Viele ersetzen den Unterricht nun mit Lern-Apps. Diese Programme für Schüler sind besonders empfehlenswert.

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 beeinflusst immer mehr den Alltag in Deutschland. Um die "Zwangs-Ferien" sinnvoll zu nutzen, setzen viele Lehrkräfte und Eltern auf digitale Lernplattformen und Bildungs-Apps.

Doch welche sind empfehlenswert für welche Altersstufen? Die Digitalexpertin Verena Pausder, die sich seit vielen Jahren mit Themen rund um das digitale Lernen beschäftigt, verrät auf dem Nachrichtenportal "stern.de" ihre Favoriten und Geheimtipps.