Next Step Hochfranken

Unter dem Motto "LOSLAUFEN - DRANBLEIBEN - WEITERKOMMEN" wurde in einem Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. gemeinsam mit den beiden hochfränkischen SCHULEWIRTSCHAFT Netzwerken Wunsiedel und Hof sowie der Unternehmerinitiative Hochfranken die virutelle Ausbildungsplattform Next Step Hochfranken ins Leben gerufen. Schüler/innen aller Schularten haben hier dauerhaft die Möglichkeit, sich über unterschiedlichste Ausbildungsberufe, Praktika- und Ferienjobangebote sowie weitere Wege nach dem Abitur in Hochfranken zu informieren.

Die Corona-Pandemie hat viel auf den Kopf gestellt – auch die Schul-, Ausbildungs- und Arbeitswelt. Gerade im Bereich der Ausbildung muss deshalb umgedacht werden, denn Betriebspraktika, Unternehmensbesuche an Schulen, Betriebsbesichtigungen und Ausbildungsmessen sind seither nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt möglich. Genau hier setzt die virtuelle Ausbildungsplattform Next Step Hochfranken an und möchte die Ausbildungssuchenden mit den ausbildenden Unternehmen, Vereinen und Institutionen zusammenbringen.

Über die Webseite,die ganzjährig online zur Verfügung steht, haben die Aussteller die Möglichkeit, sich mit ihren Angeboten rund um die Ausbildung, Praktikas und Ferienjobs den Heranwachsenden aus Hochfranken zu präsentieren und um sie zu werben. Die Plattformbesucher haben dadurch 365 Tage im Jahr die Möglichkeit, sich zu informieren und ihren Weg nach dem Schulabschluss in Hochfranken zu finden, unabhängig von einem bestimmten Veranstaltungsdatum. Besonders an Next Step Hochfranken ist, dass alle Aussteller, egal aus welcher Branche und welcher Größe, sich mit einem einheitlichen, sehr einfach befüllbaren Messestand dem Nachwuchs präsentieren können - so haben auch Handwerksbetriebe ohne Personal- und Marketingabteilung die Möglichkeit, sich über die Plattform zu präsentieren und um Auszubildende zu werben. 

Eine weitere Besonderheit der Ausstellerstände ist, dass für einzelne Live-Events jeweils ein virtueller Begegnungsraum über das Videokonferenzsystem Jitsi eingeblendet werden kann. Aussteller und Ausbildungssuchenden haben somit die Möglicheit Face-to-Face über einen öffentlichen Raum in Kontakt zu treten und sich auszutauschen, wie an einem Präsenzmessestand. Hierüber werden in Zukunft regelmäßig Veranstaltungen stattfinden, wie z.B. die Contacta HochFranken 2021, eine der wichtigesten Karrieremessen der Region. Aber auch Schulen wird angeboten, eigene Veranstaltungen hierüber zu organisieren. Ebenso sind Veranstaltungen für bestimmte Berufsgruppen geplant, wie ein "Tag der Pflege"  oder ähnliches. 

Selbstverständlich wird eine solche Plattform auch Zukunft keine Präsenzveranstaltungen, wie Ausbildungsmessen oder Betriebsbesichtigungen ersetzten können, aber sie kann eine wertvolle Ergänzung, vor allem hinsichtlich  der Vor- und Nachbereitung der Events, für Schüler/innen sein. Ebenso steht diese den Lehrkräften zur Einbindung in den Unterricht zur Verfügung. 

Was macht Next Step Hochfranken besonders?