Best Practice Best Practice

28.02.2022 ,

1. digitale hochfränkische Praktikums- und Ferienjobmesse

Nachdem die Schüler/innen in den letzten beiden Jahren einen dramatischen Verlust an Möglichkeiten verkraften mussten, die einen Einblick in die berufliche Praxis ermöglichen, haben sich die Kooperationspartner der Ausbildungsplattform Next Step Hochfranken dazu entschieden, gemeinsam die 1. digitale hochfränkische Praktikums- und Ferienjobmesse zu veranstalten.

Gemeinsam mit der Wirschaftsregion Hochfranken e.V. und der Unternehmerinitiative Hochfranken wurde durch die beiden hochfränkischen Netzwerke SCHULEWIRTSCHAFT Hof und Wunsiedel im Jahr 2021 das virtuelle Ausbildungsportal Next Step Hochfranken (www.nextstep-hochfranken.de) konzipiert und ins Leben gerufen. Neben den dauerhaft zu Verfügung stehenden Informationen der Aussteller zu Ausbildungs-, Praktikums- und Ferienjobmöglichkeiten, können für Veranstaltungen Jitsi – Räume auf den einzelnen Ausstellerständigen zugeschalten werden.   

Nachdem im Herbst 2021 die erste virutelle Veranstaltung - die CONTACTA HochFranken - erfolgreich über die Plattform mit dem Videokonferenzsystem Jitsi durchgeführt wurde. wird nun in der KW 13/2022 die 1. digitale hochfränkische Praktikums- und Ferienjobmesse für alle weiterführenden Schulen in der Region Hochfranken angeboten. Bei dieser werden die Schülerinnen und Schüler aller hochfränkischen weiterführenden Schulen die Möglichkeit haben, sich gezielt über Praktikums- und Ferienjobangebote in der Region zu informieren. Um sowohl den Besucherinnen und Besuchern, also auch den Ausstellern den größtmöglichen Nutzen bieten zu können, haben wir uns entschlossen, die Messe in regionale Schwerpunkte aufzuteilen:         

  • Montag 28. März 2022                            Großraum Rehau / Selb
  • Dienstag, 29. März 2022                         Stadt Hof
  • Mittwoch, 30. März 2022                         Großraum Helmbrechts / Münchberg / Naila
  • Donnerstag, 31. März 2022                     Großraum Marktredwitz / Wunsiedel

Die Schulen wurden anhand geografischer Kriterien den Großräumen zugeteilt und im Rahmen der Einladung über deren Zeitslot informiert. Die Aussteller der Messe können wählen,  an welchem/n Tag/en diese teilnehmen möchten. 

Den Schulen stehen zwei Formate für die Teilnahme an der Messe zur Verfügung: 

  • Format 1: eingebunden in den Unterrricht - die Schulen nehemen gemeinsam mit den Schüler/innen an ihrem zugewiesen Tag zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr an der Messe teit.
  • Format 2: Informationen zur Messe werden weitergeleitet an Schüler/innen und diese können freiwillig teilnehmen - die Schüler/innen werden auf die Veranstaltung hingewiesen und können freiwillig außerhalb der Unterrichtszeit am Nachmittag zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr teilnehmen. 

Während der beiden Messeslots - täglichen zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr sowie 14:00 Uhr und 16:00 Uhr - werden die Jitsi-Räume in den Ausstellerständen durch Vertreter/innen der Unternehmen besetzt sein, um sämtliche Fragen rund um die Themen Praktikum und Ferienjob zu beantworten. 

Um die Schüler/innen bei der Teilnahme an der Messe zu unterstützen, werden vom Organisationsteam schulartenspezifische Vor- und Nachbereitungs-Kits zur Verfügung gestellt, die sowohl analog, wie auch digital bearbeitet werden könne. Diese Arbeitsblätter stehen zur Veranstaltung auf der Plattform Next Step Hochfranken zum Download bereit und werden vorab per Mail an alle teilnehmenden Schulen versendet. Die verantwortlichen Lehrkräfte werden gebeten, die Schülerinnen und Schüler aktiv auf diese Hilfestellung hinzuweisen und diese ggf. aktiv im Unterricht zu besprechen.