sprungbrett into workBerufsorientierung

Die Online-Praktikumsbörse für Schüler/innen mit Flucht- oder Migrationshintergrund in Bayern

Die Praktikumsbörse will jungen Geflüchteten und Migrant/innen durch Schüler-Praktika ihren Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern. Gleichzeitig möchte Sprungbrett-intowork Unternehmen dabei unterstützen, junge und motivierte Arbeitskräfte kennenzulernen und für das Unternehmen zu begeistern. Die Plattform hat sich demnach zum Ziel gesetzt, Unternehmen mit jungen Geflüchteten und Migrant/innen zusammenzubringen – zum Vorteil für beide Seiten.

Die Vielzahl der Geflüchteten, die Deutschland im Jahr 2015 erreicht haben, stellt für unsere Gesellschaft eine Herausforderung dar, aber birgt auch Chancen. Schule und Wirtschaft sind von dieser Entwicklung betroffen. Um Menschen, die bleiben dürfen, eine Teilhabe an Bildung und Arbeit zu ermöglichen und so zur Integration beizutragen, sind passgenaue Angebote im Bereich Berufsorientierung notwendig. Ein sehr wichtiger Baustein dabei ist die Durchführung von Praktika, die einen Einblick in die Arbeitswelt in Deutschland und den hohen Stellenwert einer dualen Ausbildung in unserer Gesellschaft vermittelt. Hier setzt das IdA-Projekt sprungbrett into work an: eine Online-Praktikumsbörse für Jugendliche mit Flucht- oder Migrationshintergrund in Bayern. sprungbrett into work ist eine Weiterentwicklung von www.sprungbrett-bayern.de, der Praktikumsbörse für Schülerinnen und Schüler aller Schularten bayernweit.

Nutzen für Schülerinnen und Schüler mit Flucht- oder Migrationshintergrund

  • Informationsmöglichkeiten über Praktika und direkte Bewerbung bei den Unternehmen.
  • Unkomplizierte Kontaktaufnahme mit Unternehmen aller Branchen.
  • Gebündelte Informationen zur Berufswahl für alle Regionen Bayerns.
  • Schnellere Integration in das Berufs- und Arbeitsleben.

Nutzen für die Wirtschaft

  • Unterstützung der Unternehmen in einem Erstkontakt im Rahmen eines gezielten Praktikums mit interessierten jungen Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund.
  • Gewinnung von zukünftigen Auszubildenden bzw. Mitarbeitern über das Praktikum.
  • Gewinnung von hochmotivierten und integrationsbereiten Praktikanten.
  • Spiegelung von gesellschaftlicher Vielfalt im Unternehmen.

Christina Kroiß
Projektleiterin sprungbrett-into-work
SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8
80797 München
Tel. 089/44108 - 175
Fax. 089/44108 – 195
E-Mail
www.sprungbrett-intowork.de

sprungbrett into work wird finanziert durch die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm sowie das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es ist Teil des Maßnahmenprogramms IdA – Integration durch Ausbildung und Arbeit, das die vbw gemeinsam mit der Staatsregierung und der Regionaldirektion Bayern ins Leben gerufen hat. Das Projekt wird von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im bbw e. V. umgesetzt.

column Image

column Image

column Image
icon-back-to-top