Themen & Projekte

Vom Kindergarten bis zum Berufseinstieg – das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern begleitet mit unterschiedlichen Projekten junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben. Dabei liegen die Schwerpunkte der bayernweiten Arbeit vor allem auf MINT-Bildung, Berufsorientierung und Ökonomischer Bildung. Ob Planspiel, Wettbewerb, Fortbildung, Fachtagung, Betriebserkundung oder Informationsmaterial – informieren Sie sich hier über die einzelnen Angebote von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern!

Um das Angebot an Themen & Projekten unserer lokalen Arbeitskreise zu entdecken, besuchen Sie die Webseiten unserer Arbeitskreise.


MINT-Bildung

Technik ist Zukunft! Ohne Kompetenzen in Naturwissenschaften und Technik ist zukunftsorientierte Bildung nicht möglich. Gleichzeitig ist ein interessierter Nachwuchs in technischen Berufsfeldern ein nicht zu unterschätzendender Faktor für die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Bayern. Insbesondere die Bildungsinitiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ bietet Projekte, bei denen junge Menschen vom Kindergartenalter bis zum Eintritt ins Berufsleben in die Welt der Technik und Naturwissenschaft eintauchen können. Lesen Sie hier mehr in der Erfolgsbroschüre.


Berufsorientierung

Was, wo, wie? Die Frage „Welcher Beruf passt zu mir?" gehört zu den wichtigsten im Leben junger Menschen. Oft wissen Schülerinnen und Schüler aber zu wenig über eigene Stärken, die Vielfalt des Arbeitsmarktes und erst recht zu wenig über die Anforderungen, die die Betriebe an sie stellen. Eine fundierte Berufsorientierung hilft nicht nur bei der Suche nach passenden Ausbildungsstellen und Studienplätzen, sondern vermeidet Enttäuschungen, die häufig in Ausbildungs- und Studienabbrüchen münden. Deshalb setzt SCHULEWIRTSCHAFT Bayern auf Praxis in der Berufsorientierung. Durch Berufs- und Betriebserkundungen, Bewerbertrainings und Praktika erhalten Schülerinnen und Schüler spannende Einblicke in die Berufswelt – Erfahrungen, die unersetzlich sind, um sich für einen Beruf oder ein Studium zu entscheiden. Bei Planung und Durchführung solcher Veranstaltungen unterstützt das Netzwerk die Schulen tatkräftig.

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern verzahnt Schule und Betriebe und unterstützt damit die schulische Berufsorientierung. Nur so können mehr Jugendliche für eine betriebliche Berufsausbildung gewonnen und künftige Fachkräfte herangebildet werden.


Ökonomische Bildung

Wirtschaft live erleben: Das ermöglichen die innovativen Angebote im Schwerpunkt „Ökonomische Bildung“. In Planspielen können Jugendliche mit viel Spaß im Team und in der Klassengemeinschaft wirtschaftliche Zusammenhänge erfahren und so nachvollziehen. Jedes Jahr gründen Teilnehmer der Wettbewerbe JUNIOR und 5-Euro-Business in einem geschützten Rahmen eigene reale Unternehmen und erleben eine besondere Form der Entrepreneurship-Education. Kreativität und Engagement der Gründerteams aus Schule und Hochschule sind sehr groß. Noch größer aber sind die Erfahrungen, die die jungen Menschen mitnehmen.